http://www.collectors-edition.com/collectors_edition_fahne_english.jpg (6803 Byte)

Individuals

So how can you contribute towards this "great work" and be a part of something truly remarkable?

Get directly involved in any number of projects, such as:

  • Building an aircraft in Achim´s works, using his research and guidance. Do you want to build a German WWI aircraft?
  • Library, on and off line, are you a librarian looking to manage a unique collection?
  • Marketing and PR of the Museum. Can you push the message about the museum out into the world?
  • Graphic design, can you produce 2D and 3D art work for publicity, like producing booklets for the aircraft projects?
  • Sales of products, books, etc. Experience of on-line sales and facilities?
  • Engine maintenance and support, for period rotary and in-line engines. Are you an engine fitter with special skills around period engines?
  • Sourcing period photos and books for the library. Do you where suitable material can be found, either by donation or buying it?
  • Sourcing period artefacts for the museum. Have you seen items that would fit a period museum? The museum has a great many needs, such as listed on this page.
  • Recording activates in workshop, special events like the load tests. Interested in film or photography and would like some unique subject matter?
  • Photography, plate glass style. Do you want to use our environment to undertake plate photography?
  • Web site maintenance and development. Can you html or css a better web site?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You can also get indirectly involved by a generous contribution of money to help drive the project forward.

People who get directly or indirectly involved will be considered for joining a special group called the "FokkerNutz". These are people who have dedicated their life´s work towards the dream, or contributed an equal amount of money.

Those successful "FokkerNutz" will be awarded a special badge that they can wear with pride.

The "FokkerNutz" are more than just enthusiasts. We are guardians of the past and of those who made it happen back during that time. They gave the legacy that we have to defend.

You may learn more about that museum project by clicking here:

"FokkerNutz"

part of  Fokker-Team-Schorndorf

nutz

You can donate to this great work by using the button below:

http://www.collectors-edition.de/collectors_edition_fahne_deutsch.jpg (2612 Byte)

Die Protagonisten

Was können Sie zur Verwirklichung dieses großartigen Projektes beitragen und Teil einer außergewöhnlichen Sache werden?

Bringen Sie sich persönlich in eines oder mehrere Projekte ein. Aufgaben, die zu erledigen sind gibt es viele:

  • Bauen Sie ein Flugzeug in  Achims Werkstatt und nutzen Sie hierzu unsere Recherchen und unseren Beistand. Möchten Sie eines der deutschen Flugzeuge aus dem Ersten Weltkrieg bauen?
  • Bibliothek, On- und Offline. Sind Sie ein Bibliothekar und würden gerne eine außergewöhnliche Sammlung verwalten?
  • Marketing und PR für das Museum. Können Sie die Idee zu diesem Museum nach außen tragen, um die Welt davon wissen zu lassen?
  • Graphik Design. Können Sie 2D oder 3D Graphiken für Veröffentlichungen entwerfen? Es müssten Bücher und Hefte über die unterschiedlichen Projekte geschrieben, erstellt und vermarktet werden.
  • Verkauf von Produkten wie Büchern T-Shirts, Postkarten etc. Haben Sie Erfahrungen im online Vertrieb
  • Motorenwartung und Unterstützung. Zeitgenössische Umlauf- und Reihenmotoren. Sind Sie ein Motorenspezialist oder haben Fertigkeiten und Erfahrungen auf diesem Gebiet?
  • Sammeln von historischen Fotografien und Büchern für die Bibliothek. Wissen Sie, wo derartiges Material gefunden werden kann, oder wo Sammlungen ein neues Zuhause suchen?
  • Auffinden und Sammeln von historischen Gegenständen. Haben Sie Dinge gesehen, die in ein historisches Museum passen würden? Das Museum hat großen Bedarf an den unterschiedlichsten Dingen. Eine Auswahl finden Sie  hier.
  • Dokumentation besonderer Ereignisse, wie Belastungsversuche in unserer Werkstatt. Sind Sie interessiert an besonderen Themen für Dokumentationen?
  • Glasplattenfotografie.
  • Internet-Wartung und Entwicklung. Beherrschen Sie html oder css für die Entwicklung einer besseren Internetpräsenz?

Sie können sich auch gerne indirekt einbringen, indem Sie eine Geldspende in das Vorhaben einbringen, um die Sache voran zu treiben.

Menschen, die sich direkt oder indirekt einbringen, können Teil einer besonderen Gruppe werden, die wir die "FokkerNutz" nennen - also die "Fokker-Verrückten". Dies sind Mitstreiter, die ihr Leben diesem Traum verschrieben haben, oder die einen entsprechenden Betrag dafür zur Verfügung stellen.

Diese engagierten  "FokkerNutz"  werden durch ein besonderes Abzeichen ausgezeichnet, das sie mit Stolz am Revers tragen können.

Die "FokkerNutz" sind weit mehr als nur Enthusiasten. Wir sind Wächter der Vergangenheit und des Vermächtnisses derer, die all das vor langer Zeit geschehen ließen. Sie gaben das Vermächtnis, das wir zu verteidigen haben.

 

Details zu diesem geplanten Museums findet Ihr hier

 


Chief Nut has to be Achim Engels, what else can I say not only has he built many Fokker aircraft, he dreams about them as well.

Born 25th of December 1972 in Schorndorf

First research into Fokker started at the age of 12. First reproduction triplane which is now in Speyer on the Rhine was build when 17-19 years of age.

Many books and articles in aviation magazines.

Lives and works in Schorndorf-Germany

Achim

Contact address:

Achim Engels, Engels Aeroplanbau, Remsstrasse 22, 73614 Schorndorf

e-mail: engels@fokker-team-schorndorf.de

Facebook: Achim Engels

Der größte "FokkerNutz" muss wohl  Achim Engels sein. Was sonst, schließlich hat er schon einige Fokker-Flugzeuge gebaut. Nicht nur das. Er träumt sogar von ihnen.

Geboren am  25. Dezember 1972 in Schorndorf.

Erste Recherchen zum Thema Fokker begann er mit 12 Jahren. Seinen ersten 1/1 Nachbau einer Fokker Dr.I hat er im Alter von 17-19 Jahren gebaut. Das Flugzeug hängt noch heute im Technik-Museum Speyer.

Autor zahlreicher Artikel und Bücher zum Thema Deutsche Flugzeugtechnik 1900-1920.

Lebt und arbeitet in Schorndorf - Deutschland.


Alexandra, for her dedication to and love of all things mechanical. Builder of pedal planes, sewing of fabric, leather and many other activities. Propeller maker and a mother.

Alexandra

Alexandra Lansky, für Ihre Aufopferung für die Sache, Liebe zu allem Technischen. Erbauerin von zahlreichen Pedalflugzeugen, näht Stoffe und Leder und macht noch vieles mehr. Propeller-Bauerin und Mutter.

Jannik Engels, as he can't get enough of aircraft. Pilot of a Fokker Dr.I pedal plane.

Jannik

Contact:

Facebook: Jannik Engels

 

Jannik Engels, der nie genug von Flugzeugen haben kann. Pilot eines Fokker Dr.I Tretflugzeugs.

Finn Engels, as he always carries a plane or two, even in a bucket....

Finn

Finn Engels, der immer ein Flugzeug dabei hat, selbst wenn alles im Eimer ist.......

Shirley Girard, for her love of wood and fabric, her monty python ways and always being cold at any temp below 24C.

Builder of wings and fabric worker par excellence.

Shirley

Mudflap Aviation

e-mail: shirley@mudflap-aviation.com

Shirley Girard, für Ihre Liebe zu Holz und Bespannstoff. Für Ihre "Monty Python"-Art und dafür dass sie immer friert solange es nicht wenigstens 24°C hat.

Erbauerin von zahlreichen Tragflächen und Bespannarbeiten par exellence.


Kurt Helesic, the ever present photographer. Recording the action of the workshop over many years in but 2D and 3D.

Kurt

Kurt Helesic, der ständig präsente Fotograf. Seit Jahren dokumentiert er unsere Arbeiten mit unzähligen 2D und 3D Fotografien.

Marvin Hagenmeyer, builder of the Fokker Dr.I aircraft, his first.

Marvin

Contact:

e-mail: meisenmann4@googlemail.com

Facebook: Marvin Hagenmayer

 

Marvin Hagenmeyer, Erbauer seines ersten  Fokker Dr.I.

Another prime suspect is Gerry Mos, from many workshop visits, research, web site work, 3D modeling, film work and general "all round Nutz".

Born: Australia

Age: Old enough to know better

Gerry

Contact: Gerry@fokker-team-schorndorf.de

Facebook:  Gerry Mos

 

Ein weiterer Hauptverdächtiger ist Gerry Mos. Wegen mehrfacher Besuche in der Werkstatt, Recherchen, Internet arbeiten, 3D Modellen und Filmarbeiten. Im allgemeinen ein "All round Nutz".

Geboren: Australien

Alter: Alt genug um es besser zu wissen.


Do you want to become a FokkerNutz? Well consider what you can do to aid the museum or to build your own aircraft at Achim's place.

by the  Fokker-Team-Schorndorf

Unser Familienwappen

Achim Engels
Engels Aeroplanbau

Remsstrasse 24

73614 Schorndorf - Germany

E-mail: engels@fokker-team-schorndorf.de

Möchten auch Sie ein "FokkerNutz" werden? Nun gut: überlegen Sie sich einfach was Sie zum Gesamtbild beitragen können. Unterstützen Sie unseren Musemstraum oder bauen Sie sich ein Flugzeug in Achims Werkstatt.

Special Note:

By donating any amount or item to the museum project you support the dream. Please note that we are not a tax deductible non-profit organisation, but it is a private venture. We will have to pay taxes for any donations once we actually use them for a project. None of the money you donate can be refunded. Record keeping will be done to the best of our ability. The money donated will only be used for the indicated projects you donated for, unless the money exceeds the value if the item, in which case it will go into the general museum pot, or another item.